Mineralstoffe und Spurenelemente

Das Natursalz – ein Schatz unserer Erde – ist vollkommen unbelastet, unbehandelt und ohne Zusätze. Es ist Salz, wie es vor hunderten Millionen Jahren entstanden ist und enthält daher alle lebensnotwendigen Mineralien und Spurenelemente. Bei der Raffination von Industriesalz wird das Natursalz so lange gewaschen, gefiltert und erhitzt, bis es frei von jeglichen Mineralstoffen und Spurenelementen ist.

 

Natrium

- Regulierung des Wasserhaushaltes
- Übertragung von Nervenimpulsen
- wichtiger Bestandteil das Knochenaufbaus

Chlor

- notwendig für die Produktion von Magensäure
- wichtig für die Aufrechterhaltung der Osmose im Organismus
- unentbehrlich für die Impulsleitung in die Nervenfasern

Calcium

- wesentlicher Bestandteil der Knochen und Zähne
- an der Blutgerinnung beteiligt
- Erregung von Muskeln und Nerven

Magnesium

- Stabilisiert Ruhepotential von Muskel- und Nerverzellen
- Knochenaufbau, Energiestoffwechsel, Hormonproduktion
- Mangelerscheinungen führen zu:
  • Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwächegefühl
  • Herzrhythmusstörungen, Muskelkrämpfe
  • Ruhelosigkeit, Nervosität und Reizbarkeit

Kalium

- wirkt auf die Herzmuskeltätigkeit bestimmend ein
- reguliert Blutdruck und Wasserhaushalt
- spielt eine Rolle bei der Herstellung von Eiweißen sowie beim Kohlenhydratstoffwechsel

Phosphor

- Bestandteil unserer Erbsubstanz
- Baustoff für Knochen und Zähne
- Säure-Base-Gleichgewicht des Blutes

Eisen

- gesamter Energiestoffwechsel ist abhängig von einem ausreichenden Eisenangebot im Körper
- wichtig für die Blutbildung 
- verantwortlich für Sauerstofftransport und -speicherung

Fluor

- Härtung des Zahnschmelzes 
- wichtig für Knochenwachstum

Jod

- wichtige Rolle bei Produktion der Schilddrüsenhormone
- Vitalität, Stressbewältigung, Energieproduktion
- Wachstum
- Jodmangel führt zur Unterfunktion der Schilddrüse

Sylvin im 
Persiensalz

- ist bekannt als Kaliumchlorid
- Kalium gehört zu den wichtigsten Elektrolyten der Körperflüssigkeit
- Steuerung der Muskeltätigkeit

Zink

- wichtig für Aufbau Haare, Haut und Fingernägel
- Einfluss auf körpereigene Abwehrkräfte sowie die Wirkung verschiedener Hormone
- Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel

Schwefel

- Energiegewinnung
- Baustein für Knochen, Knorpel, Bindegewebe

Silicium

- Bindegewebe, Knorpel, Knochen, Zähne
- Blutgefäße, Haare, Haut

Mangan

- Blutgerinnung, Zentralnervensystem
- Insulin und Schilddrüsenhormone

Chrom

- Insulin, Blutzuckerspiegel
- bei Mangel: Gier nach Süßigkeiten und Alkohol

Kupfer

- Hämoglobin-Synthese, Abwehrsystem
- Farbpigmente in Haut und Haaren

Kobalt

- Bestandteil von Vitamin B12
- Hämoglobin-Synthese, Eiweißaufbau

Selen

- Enzymbestandteil, Zellatmung
- bei Mangel: frühzeitige Alterserscheinungen, Infektanfälligkeit, Herzerkrankungen